ZVG-Online.net
Sie befinden sich hier »    Gläubigerimmobilien / Objekt Details
  Startseite
Gläubigerimmobilien
  Baden-Württemberg
  Bayern
  Berlin
  Brandenburg
  Bremen
  Hessen
  Mecklenburg-Vorpommern
  Nordrhein-Westfalen
  Saarland
  Sachsen
  Sachsen-Anhalt
  Schleswig-Holstein
  ZVG Kalender
  aktuelle Rechtsprechung
  Info für Immobilienhändler
  Info für Bietinteressenten
  ZV-Gesetz
  Kontakt
  Impressum
ZV-Erklärungen

Sollten Sie einen Begriff auf den Seiten von ZVG-Online nicht verstehen, markieren Sie diesen einfach und klicken danach auf den ...

Hilfe-Button






Großzügiges Ein- bis Zweifamilienhaus in Dömitz OT Neu Kaliß


Objektinformationen Bilder Karte Impressum des Anbieters

Daten auf einen Blick
Adresse: 19294, Neu Kaliß
Objektart:Einfamilienhaus
Kaufpreis:269000.00 Euro
Courtage:5,95 %
Wohnfläche:234.38 m²
Nutzfläche:300.00 m²
Grundstücksfläche:2500.00 m²
Zimmer:6.00
Baujahr:1930

Objektbeschreibung:
Gepflegtes Ein- bis Zweifamilienhaus mit Wintergarten, Terrasse und Carport, Doppelgarage mit Werkstattbereich, Gartenhaus sowie liebevoll angelegten Gartengrundstück mit Gartenteich und Bewässerungsanlage. Die Sanierung und Modernisierung erfolgte 1993-1995 sowie fortlaufend. Die Wohnfläche beträgt ca. 230 m². Die Grundstücksfläche beträgt ca. 2.000 m² (weiteres Land kann optional erworben werden)

Ausstattung:
Gaszentralheizung, Wärmepumpe, Schallschutzfenster, bodentiefe Fenster, tlw. Fußbodenheizung, Brunnen, Terrasse, überdachter Freisitz mit Feuerstelle, Wintergarten mit Kamin, Übernahme der Einbauküche und einzelnem Inventar nach Absprache. DSL, SAT vorhanden. Grundriss: 8 Zimmer, Küche, 2 Bäder. Erdgeschoss: 3 Zimmer, Küche, Bad, Garage, Werkstatt, Wintergarten (100,80 + 67,20 m²); Obergeschoss: 4 Zimmer, Küche, Bad, Balkon (offene Gestaltung der Räume/ 133,58 m².


Lagebeschreibung:
Neu Kaliß ist eine Gemeinde im Landkreis Ludwigslust-Parchim im Südwesten Mecklenburg-Vorpommerns am Rande des Naturparks Mecklenburgisches Elbetal in direkter Nachbarschaft zur Stadt Dömitz. Im Südosten grenzt Neu Kaliß mit einer kurzen Strecke an das Bundesland Brandenburg, im Westen schließt sich Niedersachsen an. Durch die Gemeinde fließt der künstlich erschaffene Eldekanal, der Bestandteil der Müritz-Elde-Wasserstraße ist. in Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird vom Amt Dömitz-Malliß mit Sitz in der Stadt Dömitz verwaltet. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Kaliß, Neu Kaliß, Heiddorf und Raddenfort.

weitere Informationen:
Baujahr: 1930
Heizungsart: Zentralheizung

Für weitere Informationen, Unterlagen, Besichtigungen, Finanzierungen stehen wir Ihnen zur Verfügung. Für telefonische Rückfragen und Auskünfte stehen wir Ihnen Mo/Di: 9 bis 18 Uhr, Mi: 9 bis 13 Uhr, Do: 9 bis 18 Uhr, Fr: 9 bis 15 Uhr oder jeder Zeit per e-Mail zur Verfügung. Weitere Informationen: www.bbi-partner.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Verbraucherschutzgesetz / Widerrufsbelehrung für Verbraucher: 1. Eine Maklerprovision fällt nur an, wenn Sie das Objekt auch tatsächlich kaufen. 2. Ihre Anfrage bleibt auch bei Einwilligung zur sofortigen Maklertätigkeit unverbindlich. 3. Sie haben nach dem Fernabsatzgesetz grundsätzlich das Verbraucherrecht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die Maklertätigkeit audrücklich zu widerrufen. Für weitere Fragen stehen wir zur

Erschließung:
Die Bundesstraße 191 stellt Verbindungen zu den nächsten Städten Dömitz und Ludwigslust her. Ludwigslust ist ca. 27,8 km entfernt. Dannenberg in Niedersachsen ist ca. 20 km entfernt. Der Bahnhof Ludwigslust ist mit dem Bus 580 zu erreichen. Von Ludwigslust bestehen Bahnverbindungen nach Berlin und Hamburg. Von Dannenberg bestehen Bahnverbindungen nach Hamburg über Lüneburg. Der nächste BAB-Anschluss zur A 14 Richtung Schwerin oder E26 in Richtung Hamburg ist ca. 40 km bei Wöbbelin oder die A 39 Lüneburg, Hamburg ca. 69 km.
Achtung: allgemeine Ortsansicht.

Anbieter


Exposé direkt vom Anbieter:


Partner-Seiten Kontakt Impressum copyright by Ffo Webservice 2005-2018 ©
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -