ZVG-Online.net
Sie befinden sich hier »    Bayern | Amtsgericht Bamberg | Seite 1 | Termin 9
  Startseite
  Gläubigerimmobilien
  Baden-Württemberg
Bayern
  Berlin
  Brandenburg
  Bremen
  Hessen
  Mecklenburg-Vorpommern
  Nordrhein-Westfalen
  Saarland
  Sachsen
  Sachsen-Anhalt
  Schleswig-Holstein
  ZVG Kalender
  aktuelle Rechtsprechung
  Info für Immobilienhändler
  Info für Bietinteressenten
  ZV-Gesetz
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutzerklärung
ZV-Erklärungen

Sollten Sie einen Begriff auf den Seiten von ZVG-Online nicht verstehen, markieren Sie diesen einfach und klicken danach auf den ...

Hilfe-Button




Termin: 9 von 13 <<| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | >>

Versteigerungstermin:am 16.11.2022 um 11:00 Uhr
Geschäftszeichen:1 K 45/21
Grundstücksart:sonstiges
Objekt / Lage:Bachgasse 39, 96103 Hallstadt
Versteigerungsort:Amtsgericht Bamberg, Synagogenplatz 1, 96047 Bamberg, Sitzungssaal 28
Zuständigkeit:Amtsgericht Bamberg
Synagogenplatz 1
96047 Bamberg

Tel.: 0951 833-0
Fax: 0951 833-2070

Versteigert wird (Zwangsversteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft)
am Mittwoch, 16. November 2022, 11:00 Uhr
im Amtsgericht Bamberg, Synagogenplatz 1, 96047 Bamberg, Sitzungssaal 28
das Objekt
eingetragen im Grundbuch von Eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Bamberg von Hallstadtlfd.Nr..


Die Objekte liegen in der Stadt Hallstadt, Landkreis Bamberg, Bezirk Oberfranken, Land Bayern.

Es besteht Bebauung mit einem Vorderhaus, einem Rückgebäude sowie einer Scheune.

VORDERHAUS:
Gebäudeart:
Zweifamilienwohnhaus (auf Flur-Nr. 195/1 gelegen) als nordostseitiger Grenzbau.
Baujahr:
Ursprüngliches Baujahr nicht bekannt / Stockwerkaufbau 1934 / Ausbau des Dachgeschosses 1964 / Isolierung des Kamins 1973.

RÜCKGEBÄUDE:
Gebäudeart:
Dreifamilienwohnhaus (auf Flur-Nr. 195/2 gelegen) als nordostseitiger Grenzbau, nordwestseitig an das Vorderhaus angebaut.
Baujahr:
Ursprüngliches Baujahr des ehemaligen Stallgebäudes nicht bekannt / Ausbau zu Wohnungen ab 1964/65, Nachtragsbescheid mit Auflagen vom 02.02.1965 / Nachtragsbescheid für den Ausbau des 2. Obergeschosses vom 02.02.1966.

SCHEUNE:
Gebäudeart:
Nebengebäude als Grenzbau nach Südwesten und Nordosten, teilflächig an das Rückgebäude angebaut.
Baujahr:
Nicht bekannt.

Die Objekte sind als wirtschaftliche Einheit zu betrachten.

Teilweise Schimmelbefall festgestellt; Welleterniteindeckung ggf. asbesthaltig. 

ermittelter Verkehrswert in EURO: Lfd.Nr. 1                                                       Verkehrswert: 311.000,00 €     Lfd. Nr. 2Verkehrswert: 19.000,00 €  Lfd. Nr. 3Verkehrswert: 241.000,00 €     Lfd. Nr. 4Verkehrswert: 19.000,00 € Gesamtverkehrswert aller Objekte:            590.000,00 €


Externe Links:

amtliche Bekanntmachung: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=102963&zvg_id=42536

Exposee: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=102962&zvg_id=42536



Werbung

Gläubigerimmobilien


883883.83 EUR
Interessante Objekte von uns finden Sie demnächst wieder hier
Sonstige

Kaufpreis: 883883.83 Euro


74076, Heilbronn
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Partner-Seiten Kontakt Impressum copyright by Ffo Webservice 2005-2022 ©