ZVG-Online.net
Sie befinden sich hier »    Saarland | Amtsgericht Neunkirchen | Seite 1 | Termin 3
  Startseite
  Gläubigerimmobilien
  Baden-Württemberg
  Bayern
  Berlin
  Brandenburg
  Bremen
  Hessen
  Mecklenburg-Vorpommern
  Nordrhein-Westfalen
Saarland
  Sachsen
  Sachsen-Anhalt
  Schleswig-Holstein
  ZVG Kalender
  aktuelle Rechtsprechung
  Info für Immobilienhändler
  Info für Bietinteressenten
  ZV-Gesetz
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutzerklärung
ZV-Erklärungen

Sollten Sie einen Begriff auf den Seiten von ZVG-Online nicht verstehen, markieren Sie diesen einfach und klicken danach auf den ...

Hilfe-Button




Termin: 3 von 10 <<| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >>

Versteigerungstermin:am 15.06.2022 um 11:00 Uhr
Geschäftszeichen:7 K 14/21
Grundstücksart:Zweifamilienhaus, unbebautes Grundstück
Objekt / Lage:Grabenstr. 7a/Philippstraße , 66538 Neunkirchen
Versteigerungsort:Amtsgericht Neunkirchen, Saal 35
Zuständigkeit:Amtsgericht Neunkirchen
Knappschaftsstraße 16
66538 Neunkirchen

Tel.: 06821 106-01
Fax: 06821 106-100

Zweifamilienhaus, unbebautes Grundstück: Grabenstr. 7a/Philippstraße, 66538 Neunkirchen

Versteigert wird (Versteigerung im Wege der Zwangsvollstreckung)
am Mittwoch, 15. Juni 2022, 11:00 Uhr
im Amtsgericht Neunkirchen, Saal 35
das Objekt Zweifamilienhaus, unbebautes Grundstück: Grabenstr. 7a/Philippstraße, 66538 Neunkirchen
eingetragen im Grundbuch von Grundbuch von Neunkirchen Blatt 10390, lfd. Nr. 1, 2 des Bestandsverzeichnisses.


BV Nr. 1:Grundstück bebaut mit einem einseitig angebauten ZweifamilienwohnhausBaujahr: ca. 1950/1960Teilunterkellerung, EG, OG, ausgebautes DG, integrierte PKW-Garage im EGDas Flurstück 218/1 ist in Flurstück 219/4 überbaut.Wohnfläche: nicht bekanntDas Objekt war zum Zeitpunkt der Wertermittlung seit längerer Zeit leerstehend. Der Zustand des Objektes ließ zum Zeitpunkt der Wertermittlung eine Nutzung bzw. Bewohnung des Objektes nicht zu.Der bauliche Zustand ist als unterdurchschnittlich zu bezeichnen. Die bauliche Ausnutzung ist deutlich eingeschränkt.Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Betreten des Gebäudes seitens der Polizeibehörde untersagt. BV Nr. 2:unbebautes Grundstück (Weg)Das Flurstück 218/1 ist in Flurstück 219/4 überbaut.        

ermittelter Verkehrswert in EURO: 123.500,00 Euro


Externe Links:

amtliche Bekanntmachung: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=sl&file_id=14328&zvg_id=11414



Werbung

Gläubigerimmobilien


883883.83 EUR
Interessante Objekte von uns finden Sie demnächst wieder hier
Sonstige

Kaufpreis: 883883.83 Euro


74076, Heilbronn
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Partner-Seiten Kontakt Impressum copyright by Ffo Webservice 2005-2022 ©