ZVG-Online.net
Sie befinden sich hier »    Allgemeine Hinweise für Immobilienhändler
  Startseite
  Gläubigerimmobilien
  Baden-Württemberg
  Bayern
  Berlin
  Brandenburg
  Bremen
  Hessen
  Mecklenburg-Vorpommern
  Nordrhein-Westfalen
  Saarland
  Sachsen
  Sachsen-Anhalt
  Schleswig-Holstein
  ZVG Kalender
  aktuelle Rechtsprechung
Info für Immobilienhändler
  Info für Bietinteressenten
  ZV-Gesetz
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutzerklärung
ZV-Erklärungen

Sollten Sie einen Begriff auf den Seiten von ZVG-Online nicht verstehen, markieren Sie diesen einfach und klicken danach auf den ...

Hilfe-Button



Allgemeine Geschäftsbedingungen für Immobilienwerbung auf ZVG-Online.net

  • Geltungsbereich
    • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind rechtskräftig für alle geschäftlichen Beziehungen zwischen Auftraggeber (nachfolgend "Kunde" genannt) und Mario Wiencke, Am Großen Stern 13, 15236 Frankfurt (Oder) (nachfolgend "ZVG-Online" genannt). Es gelten grundsätzlich die allgemeinen Geschäftsbedingungen von ZVG-Online. Alle anderen allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in Zusammenhang mit ZVG-Online.net unzulässig.
    • Die AGB gelten im Zusammenhang mit dem Veröffentlichen von Immobilien auf ZVG-Online.net.
    • Diese AGB treten in Kraft sobald der Kunde seine Immobilien auf ZVG-Online.net veröffentlicht.
    • Mit dem aktivieren von Immobilienanzeigen auf ZVG-Online.net akzeptiert der Kunde die AGB, auch ohne schriftliche Zustimmung.
  • Laufzeit
    • Der Vertrag beginnt automatisch mit dem Freischalten der Immobilienanzeige
    • Die Laufzeit wird definiert durch die freigestellten Objekte
    • und endet mit:
      • der Beantragung zur Löschung des Kundenaccount
      • 12 Monate Inaktivität des Account oder
      • Missachtung der AGB nach § 5 und 6
  • Kündigung
    • Der Vertrag kann zum Ende eines Monates gekündigt werden.
    • Die Kündigung tritt in Kraft wenn der Kunde die Accountlöschung beantragt hat. Dies hat schriftlich, vom Vertragspartner unterschrieben zu erfolgen. Eine E-Mail gilt nicht als schriftliche Kündigung.
    • Der Vertrag wird erst gekündigt, wenn alle offenen Rechnungen beglichen sind.
    • Eine außerordentliche Kündigung tritt in Kraft, wenn der Kunde grob gegen die AGB von Ffo Webservice verstößt.
  • Vertragsdurchführung
    • Die Schaltung der Immobilienangebote wird ausschließlich auf den Servern von ZVG-Online durchgeführt.
    • Die Immobilienangebote werden sporadisch von ZVG-Online geprüft. Diese Prüfung ist jedoch weder Pflicht noch Gegenstand des Vertrages.
    • Der Kunde gestattet ZVG-Online eine Kopie seiner Immobilienangebote zu erstellen. Diese dienen ausschließlich der Prüfung und Rechnungslegung und werden nicht an Dritte weitergegeben.
    • ZVG-Online hat die Redaktions- und Gestaltungshoheit über die Webseite von ZVG-Online.net.
    • ZVG-Online verpflichtet sich die Immobilienangebote, im Umfang seiner Möglichkeiten, in den dafür vorgesehenen Werberaum einzustellen.
    • Der Kunde ist, unter Berücksichtigung von § 5 und 6, berechtigt seine Immobilienangebote frei zu wechseln.
    • Die Platzierung der Immobilienangebote auf ZVG-Online.net wird durch ZVG-Online bestimmt.
    • Werden Immobilienangebote im Name des Werbenden über Dritte (z.B. Werbeagenturen) eingestellt, somit ist dieser Vertragspartner von ZVG-Online, für die Durchführung in vollem Umfang verantwortlich.
    • Der Kunde ist nicht berechtigt ein Konkurrenzausschluss auf ZVG-Online.net zu verlangen.
  • Rechte an Immobilienangebote
    • Der Kunde bestätigt mit der Schaltung des Immobilienangebotes, dass er berechtigt ist, urheberrechtlich geschützter Daten Dritter zu nutzen.
    • Der Kunde stellt ZVG-Online von jeglichen Forderungen Dritter frei, die durch die Verletzung von Rechten an den Immobilienangeboten ganz oder teilweise entstehen können. Die Freistellungspflicht umfasst auch die vollständige Freistellung von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Anwalts- und Gerichtskosten).
    • Der Kunde erteilt ZVG-Online das eingeschränkte Nutzungsrecht zur weltweiten Veröffentlichung über ZVG-online.net, inklusive aller notwendigen Tätigkeiten wie z.B. Speichern von Bild- und Textdaten zum Zwecke der Vertragsdurchführung.
  • Einschränkung
    • Der Kunde bestätigt mit dem Hinterlegen eines Immobilienangebotes folgende Bestimmungen zu beachten:
      • Deutsches Recht,
      • allgemeinen Urheberrechte,
      • Persönlichkeitsrechte,
      • Wettbewerbsrechte,
      • Datenschutzrechte.
    • Der Kunde hat darauf zu achten dass:
      • die Immobilienangebote als solche klar erkennbar sind,
      • die Darstellung auf den Immobilienangeboten sich mit der hinterlegten Inhalten identifiziert
      • Irreführung ausgeschlossen ist,
      • Keine Schadprogramme enthalten (Viren, Würmer, Trojaner u.a.) sind
      • Keine Verbreitung, Verlinkung und/oder Darstellung von pornografischen, jugendgefährdenden, rassistischen und/oder beleidigenden Inhalten enthalten sind
    • Dateiformate:
      • Der Kunde erstellt generell Bilddaten in den von Ffo Webservice vorgegebenen Formaten. Folgende Formate können genutzt werden: gif, jpg, png (alles im RGB 24bit-Modus)
  • Vergütung
    • Maßgeblich werden die zum Zahlungszeitpunkt geltenden Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer zu Grunde gelegt.
    • Die Vergütung wird mittels Überweisung nach Rechnungslegung oder Lastschrift durchgeführt.
    • Rechnungen werden im jeweiligen Account als PDF zur Verfügung gestellt.
  • Sonstige Bestimmungen
    • ZVG-Online ist berechtigt Neukunden, im Interesse der Bestandskunden, abzulehnen.
    • ZVG-Online haftet nicht für Schäden, die durch Störungen an Telefonleitungen, Servern und sonstigen Einrichtungen entstehen, die nicht in seinem Verantwortungsbereich liegen.
    • ZVG-Online haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
    • Bei der Verletzung von Vertragspflichten ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.
    • Beide Parteien bewahren über jegliche Art von Absprachen stillschweigen.
  • Schlussbestimmung
    • Der Werbevertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
    • Sollten einzelne Regelungen unwirksam oder nicht durchführbar sein, so wird der übrige Teil davon nicht berührt und bleibt soweit wirksam und durchführbar. Im diesem Fall tritt anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung eine Regelung, die dem bei der Vereinbarung der jeweiligen Regelung vorhandenem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt. Das gilt gleichfalls für den Fall, dass bei der jeweiligen Vereinbarung Elemente fehlen.
    • Um die AGB zu ändern oder zu ergänzen bedarf es zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Absprachen gelten nicht.
    • ZVG-Online ist berechtigt die AGB ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die aktuellste Version der AGB befindet sich im passwortgeschützen Bereich Ihres Account.
    • Als Gerichtsstand ist Eisenhüttenstadt vereinbart.
Gläubigerimmobilien


46900 EUR
EDV-Nr.: 12093 - Landwirtschaftliche Fläche in HB-Burglesum
Land_forstwirschaft

Kaufpreis: 46900 Euro


28779, Bremen


64500 EUR
EDV-Nr. 11981 - PROVISIONSFREI - bezugsfreie Eigentumswohnung in 21502 Geesthacht
Erdgeschoss

Kaufpreis: 64500 Euro


21502, Geesthacht


883883.83 EUR
Interessante Objekte von uns finden Sie demnächst wieder hier
Sonstige

Kaufpreis: 883883.83 Euro


74076, Heilbronn


35000 EUR
EDV-Nr. 12042 - PROVISIONSFREI - Zweifam.-Haus mit Nebengebäude und Carport
Zweifamilienhaus

Kaufpreis: 35000 Euro


39606, Ballerstedt


199000 EUR
EDV-Nr. 12101 - PROVISIONSFREI - Zweifamilienhaus mit Anbau/Stall und Garage in 26954 Nordenham
Zweifamilienhaus

Kaufpreis: 199000 Euro


26954, Nordenham
Partner-Seiten Kontakt Impressum copyright by Ffo Webservice 2005-2021 ©