ZVG-Online.net
Sie befinden sich hier »    Bayern | Amtsgericht Würzburg | Seite 1 | Termin 5
  Startseite
  Gläubigerimmobilien
  Baden-Württemberg
Bayern
  Berlin
  Brandenburg
  Bremen
  Hessen
  Mecklenburg-Vorpommern
  Nordrhein-Westfalen
  Saarland
  Sachsen
  Sachsen-Anhalt
  Schleswig-Holstein
  ZVG Kalender
  aktuelle Rechtsprechung
  Info für Immobilienhändler
  Info für Bietinteressenten
  ZV-Gesetz
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutzerklärung
ZV-Erklärungen

Sollten Sie einen Begriff auf den Seiten von ZVG-Online nicht verstehen, markieren Sie diesen einfach und klicken danach auf den ...

Hilfe-Button




Termin: 5 von 18 <<| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >>

Versteigerungstermin:am 17.02.2022 um 08:30 Uhr
Geschäftszeichen:3 K 67/20
Grundstücksart:sonstiges
Objekt / Lage:An der Heide 1, 97291 Thüngersheim
Versteigerungsort:Gemeindezentrum Heiligkreuz, Hartmannstraße 29, 97082 Würzburg
Zuständigkeit:Amtsgericht Würzburg
Ottostraße 5
97070 Würzburg

Tel.: 0931 381-0
Fax: 0931 381-2008

Wohnung: An der Heide 1, 97291 Thüngersheim

Versteigert wird (Versteigerung im Wege der Zwangsvollstreckung)
am Donnerstag, 17. Februar 2022, 08:30 Uhr
im Gemeindezentrum Heiligkreuz, Hartmannstraße 29, 97082 Würzburg
das Objekt Wohnung: An der Heide 1, 97291 Thüngersheim
eingetragen im Grundbuch von Eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Würzburg von Thüngersheim .


Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Das Grundstück Flst. 5040/1 ist mit einem Mehrfamilienwohnhaus (soweit ersichtlich 6 Wohneinheiten, sowie 4-5 Stellplätze und 2 Garagenstellplätze/ Baujahr ca. 1982/Massivbau) bebaut.
Das Versteigerungsobjekt Wohnung Nr. 1 ist vermietet (Kaltmiete 310 EUR) und liegt im Erdgeschoss links.  Laut Aussagen der Eigentümer bestehen weder Hausgeld noch sind Rücklagen gebildet. Waschraum inkl. Heizung ist Gemeinschaftseigentum. Die weiteren Räumlichkeiten, die lt. Teilungserklärung als gemeinschaftliches Eigentum ausgewiesen sind, werden von der Eigentümerin privat genutzt. Bauschäden und Baumängel, Instandsetzungsstau des Gemeinschaftseigentums (Übliche Abnutzung durch Alterung und Gebrauch/ Alters- und Witterungsbeeinträchtigung der Fassade mit Putzschäden und Rissen und der Fenster, die nicht mehr dem Standard entsprechen/Elektro- Heizungs- und Sanitärinstallation vermutlich aus der Bauzeit und entsprechend überaltert/Innenraum eher vernachlässigt) wurden festgestellt. Aufgrund mangelnder Innenbesichtigung konnten am Sondereigentum keine erkennbaren Schäden oder Mängel festgestellt werden.
Die Wohnfläche beträgt ca. 36,81 qm. Laut Teilungserklärung gibt es 2 Zimmer, Kochnische, Flur, Dusche/WC und Kellerabteil und besteht das Sondernutzungsrecht am KFZ-Stellplatz Nr. 3 des Aufteilungsplanes. Dieser ist jedoch vor Ort nicht vorhanden. Laut Auskunft der Eigentümer solle es sich um Stellplatz Nr. 6 handeln. Auch stimmt die Lage der Kellerräume nicht mit der Teilungserklärung überein. 
Im Übrigen wird auf die differenzierte und ausführliche Darstellung im Gutachten verwiesen.; 

ermittelter Verkehrswert in EURO: 74.000,00 € Besucher einschließlich der an Verfahren beteiligten oder geladenen Personen dürfen an der Zwangsversteigerung nur teilnehmen, soweit sie vollständig gegen Corona geimpft sind, im zurückliegenden halben Jahr Covid-19 hatten oder einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen. Testnachweise müssen schriftlich vorgelegt werden (ausgedruckt oder auf dem Handy). Ein PCR-Test darf nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen, ein Schnelltest nicht mehr als 24 Stunden. Genesene haben einen Bescheid des Gesundheitsamtes vorzuzeigen, indem steht, dass sie Corona-positiv sind und in Isolation müssen, sowie das Dokument, das bestätigt, dass sie diese beenden dürfen. Das Gebäude darf nur mit einer FFP2 Maske betreten werden, welche mitzubringen ist. Diese Maskenpflicht gilt auch am Sitzplatz. Die Befreiung eine Maske tragen zu müssen, ist durch ein ärztliches Attest nachzuweisen.   Auf die tagesaktuellen Einstellungen zu den Hygienebestimmungen im zvg-portal.de wird verwiesen.


Externe Links:

amtliche Bekanntmachung: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=99069&zvg_id=41623

Exposee: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=99068&zvg_id=41623

Gutachten: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=99070&zvg_id=41623



Werbung

Gläubigerimmobilien


64500 EUR
EDV-Nr. 11981 - PROVISIONSFREI - bezugsfreie Eigentumswohnung in 21502 Geesthacht
Erdgeschoss

Kaufpreis: 64500 Euro


21502, Geesthacht


883883.83 EUR
Interessante Objekte von uns finden Sie demnächst wieder hier
Sonstige

Kaufpreis: 883883.83 Euro


74076, Heilbronn


27400 EUR
EDV-Nr.: 12085 - Kapitalanleger werden hier fündig!
Etage

Kaufpreis: 27400 Euro


26919, Brake


46900 EUR
EDV-Nr.: 12093 - Landwirtschaftliche Fläche in HB-Burglesum
Land_forstwirschaft

Kaufpreis: 46900 Euro


28779, Bremen
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Partner-Seiten Kontakt Impressum copyright by Ffo Webservice 2005-2022 ©