ZVG-Online.net
Sie befinden sich hier »    Bayern | Amtsgericht Coburg | Seite 1 | Termin 6
  Startseite
  Gläubigerimmobilien
  Baden-Württemberg
Bayern
  Berlin
  Brandenburg
  Bremen
  Hessen
  Mecklenburg-Vorpommern
  Nordrhein-Westfalen
  Saarland
  Sachsen
  Sachsen-Anhalt
  Schleswig-Holstein
  ZVG Kalender
  aktuelle Rechtsprechung
  Info für Immobilienhändler
  Info für Bietinteressenten
  ZV-Gesetz
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutzerklärung
ZV-Erklärungen

Sollten Sie einen Begriff auf den Seiten von ZVG-Online nicht verstehen, markieren Sie diesen einfach und klicken danach auf den ...

Hilfe-Button




Termin: 6 von 18 <<| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | >>

Versteigerungstermin:am 07.02.2023 um 08:00 Uhr
Geschäftszeichen:1 K 32/21
Grundstücksart:sonstiges
Objekt / Lage:Bach; Nähe Bahnhofstraße , 96253 Untersiemau
Versteigerungsort:Sitzungssaal G, Ketschendorfer Str. 1, 96450 Coburg
Zuständigkeit:Amtsgericht Coburg
Ketschendorfer Straße 1
96450 Coburg

Tel.: 09561 878-0
Fax: 09561 878-1900

Versteigert wird (Zwangsversteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft)
am Dienstag, 07. Februar 2023, 08:00 Uhr
im Sitzungssaal G, Ketschendorfer Str. 1, 96450 Coburg
das Objekt
eingetragen im Grundbuch von Eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Coburg von Untersiemaulfd.Nr..


Lfd. Nr. 1Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Grundstück: im Norden auf 1.493 m² als Ackerland, nach Süden folgend auf 728 m² Gehölzfläche an einem steilen Anhang und im Süden auf 849 m² als Grünlandfläche
Es ist bewirtschaftet.
Das Grundstück liegt als Bauland im dörflichen Mischgebiet - ist als Baulücke zu bewerten.
kein Anschluss an Wasser, Abwasser, Strom; für die Herstellungsbeiträge Wasser und Abwassser erschließungsbeitragspflichtig;
straßenmäßig mit dem Bahnhofweg erschlossen;                                                                       Verkehrswert: 110.000,00 €     Lfd. Nr. 2Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Flurstück ist als dörfliches Mischgebiet im Innenbereich (Baulücke) ausgewiesen und ist nicht mit einem Bebauungsplan beplant.
Das Grundstück ist weder mit Wasser, Abwasser noch Strom angeschlossen.
erschließungsbeitragspflichtig
Die geteerte Bahnhofsstraße mit Gehsteig und Parkbucht verläuft entlang seiner Nordgrenze und der geteerte Bahnweg verläuft entlang seiner Westgrenze.
wird als Ackerland bewirtschaftet, hat mit 35/34 bewerteten anlehmigen Sandboden (Verwitterungsboden), bis zu 10 % nordwestliche Neigung, ist nahezu rechtwinklig und maschinell gut bearbeitbar.;                                                                       Verkehrswert: 177.000,00 €  

ermittelter Verkehrswert in EURO: siehe oben!


Externe Links:

Exposee: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=103683&zvg_id=42732

Gutachten: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=103684&zvg_id=42732

Exposee: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=103682&zvg_id=42732

amtliche Bekanntmachung: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=103681&zvg_id=42732



Werbung

Gläubigerimmobilien


883883.83 EUR
Interessante Objekte von uns finden Sie demnächst wieder hier
Sonstige

Kaufpreis: 883883.83 Euro


74076, Heilbronn
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Partner-Seiten Kontakt Impressum copyright by Ffo Webservice 2005-2022 ©