ZVG-Online.net
Sie befinden sich hier »    Bayern | Amtsgericht Coburg | Seite 2 | Termin 12
  Startseite
  Gläubigerimmobilien
  Baden-Württemberg
Bayern
  Berlin
  Brandenburg
  Bremen
  Hessen
  Mecklenburg-Vorpommern
  Nordrhein-Westfalen
  Saarland
  Sachsen
  Sachsen-Anhalt
  Schleswig-Holstein
  ZVG Kalender
  aktuelle Rechtsprechung
  Info für Immobilienhändler
  Info für Bietinteressenten
  ZV-Gesetz
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutzerklärung
ZV-Erklärungen

Sollten Sie einen Begriff auf den Seiten von ZVG-Online nicht verstehen, markieren Sie diesen einfach und klicken danach auf den ...

Hilfe-Button




Termin: 12 von 19 <<| 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | >>

Versteigerungstermin:am 09.08.2022 um 08:00 Uhr
Geschäftszeichen:1 K 60/17
Grundstücksart:sonstiges
Objekt / Lage:Hammer 3, 96346 Wallenfels
Versteigerungsort:Sitzungssaal G, Ketschendorfer Str. 1, 96450 Coburg
Zuständigkeit:Amtsgericht Coburg
Ketschendorfer Straße 1
96450 Coburg

Tel.: 09561 878-0
Fax: 09561 878-1900

Versteigert wird (Versteigerung im Wege der Zwangsvollstreckung)
am Dienstag, 09. August 2022, 08:00 Uhr
im Sitzungssaal G, Ketschendorfer Str. 1, 96450 Coburg
das Objekt
eingetragen im Grundbuch von Eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Kronach von Wallenfels lfd.Nr..


Lfd. Nr. 1 Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen): unbebautes bzw. nur mit geringen Nebenanlagen bebautes Reihengrundstück in exponierter Lage zur Ortsmitte mit Trennung durch d. B 173; Lage am Rand eines Überschwemmungsgebiets HQ 100, im wassersensiblen Bereich; bestehend aus 1) Hauptgrundstück östlich d. Gemeindeverbindungsstraße (unregelmäßiger, nach Süden spitz auslaufender Zuschnitt, entlang der Ostseite Bach/Gewässer ohne FlNr.; nördl. Teil (ca. 550 m²) als warteständiges Bauland zu qualifizieren, tlw. als Pkw-Stellplatz bzw. Freifl./Freiterrasse mit asphaltierter Oberfläche genutzt; südl. Teil (ca. 1.054 ²) als Fläche der Landwirtschaft zu qualifizieren, als Grünfl./Garten/Spielplatz bzw. einfacher Wasserfl./Teich genutzt, tlw. nicht nutzbare Böschung, Oberfläche Rasen); 2) schmalem Grundstücksstreifen (ca. 45 m²) entlang d. Westgrenze der Gemeindeverbindungsstraße (unregelmäßiger, schmaler Zuschnitt, Hanglage; als Fläche der Forstwirtschaft zu qualifizieren); mit Ausnahme Straßenerschließung keine eigenen Erschließungsanschlüsse, Stromanschluss von Flst. 1555, Oberflächenentwässerung mit freiem Auslauf in den Mühlgraben;                                                                        Verkehrswert: 20.500,00 €       Lfd. Nr. 2 Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen): Reihengrundstück in exponierter Lage zur Ortsmitte mit Trennung durch die B 173; Lage am Rande eines Überschwemmungsgebiets HQ 100, im wassersensiblen Bereich; Hanglage; bebaut mit Wohn- und Geschäftshaus (Gasthof mit Gästezimmern und Wohnung; "gewachsenes" Objekt; i.W. konventioneller Massivbau mit EG, OG und ausgebautem DG; im EG Anbau mit Flachdach; tlw. (talseitig) unterkellert; Nfl. EG, OG, DG insgesamt ca. 385 m², Whnfl. DG ca. 112 m²; urspr. Bj. unbekannt; es besteht Investitionsbedarf);                                                                        Verkehrswert: 148.000,00 €        

ermittelter Verkehrswert in EURO: siehe oben!


Externe Links:

amtliche Bekanntmachung: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=101627&zvg_id=42172

Gutachten: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=101625&zvg_id=42172

Gutachten: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=101622&zvg_id=42172

Gutachten: 
http://www.zvg-portal.de/index.php?button=showAnhang&land_abk=by&file_id=101623&zvg_id=42172



Werbung

Gläubigerimmobilien


883883.83 EUR
Interessante Objekte von uns finden Sie demnächst wieder hier
Sonstige

Kaufpreis: 883883.83 Euro


74076, Heilbronn
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Partner-Seiten Kontakt Impressum copyright by Ffo Webservice 2005-2022 ©